Die letzten Tage vor der Hechtschonzeit waren wie immer gut. Im Schnitt konnten wir 10 Fische pro Tag und Boot landen. Auf Grund des milden Winters gab es nur ein Problem, die Heringe. Dadurch gab es oft nur sehr kurze Beissphasen, aber dann lief es meist sehr gut. Verteilt auf den Tag, waren dass oft 2 Stunden wildes beißen und 6 Stunden Funkstille. Insgesamt hat es viel Spaß und es sind einige gute Fische gekommen. Hechte zwischen 85 und 99cm hatten wir jeden Tag. Die größten Fische in den letzten Tagen lagen bei 100cm, 104cm, 104cm, 118cm, und 121cm. Wir hoffen das in den nächsten 2 Monaten der Schonzeit die Fische fleißig für Nachwuchs sorgen.Ab jetzt geht es hauptsächlich mit Lachs und Co weiter. Eins steht fest, die aktuelle Lachsfischerei kann kaum besser werden. Wir hatten in den letzten 3 Wochen zwar auch 2 Schneidertage aber insgesamt lag der Schnitt bei 3 bis 5 Fischen pro Tag und Boot. Doppelbisse gab es fast täglich. Auch die Durchschnittsgröße ist sehr gut. Etwa jeder 3. Lachs liegt über der Metermarke. Im Grunde genommen bremst uns immer nur der Wind aus. Bei den Wurftouren auf Meerforelle konnten wir auch einige Fische fangen. Meist sind es kleinere Fische aber Sie beißen! Im März haben wir noch freie Termin. Wer spontan Lust hat, kann hier mal schauen .. http://angelservice-jubelt.de/?page_id=131 .. das war´s erst mal wieder. Gruß Christian und Guido