Ein neuer Stern unter den Rutenbauern und Rollenveredlern ist Sebstian Wehr von SWORD Customrods, für mich die Nr.1 in Deutschland !
Normal ist es ja so, das die deutsche Casting-Szene Ihre speziellen Ruten auf dem asiatischen Markt besorgt, aber mittlerweile hat sich das gedreht und die Japaner kaufen ihre Ruten bei SWORD und dies nicht ohne Grund, denn das was Sebastian in die Hand nimmt ist Rutenbau und Rollenveredelungen der Spitzenklasse.
Schaut Euch mal seine Webseite an – es lohnt sich !
In Zusamenarbeit mit Sebastian Wehr entstehen zur Zeit 3 neue Ruten für den Bootsangler, dazu gehören eine DropShot-, eine Tote- sowie eine mittlere Spinnrute zum Shad fischen.
Die ersten beiden Vertikalruten, eine harte und eine weichere Ausführung, können Sie in unserem Webshop bereits ansehen und bestellen.
Im unteren Text hat Sebastian etwas über sich geschrieben:
Vor etwa 7 Jahren gab es einen Punkt in meinem Anglerleben, an dem ich Etwas verzweifelt suchte, aber nirgends finden konnte. Es war DIE eine Rute, die genau meinen Bedürfnissen an eine bestimmte anglerische Situation angepasst war: Kompromisslos in ihrer Bestimmung, einzigartig in ihrer Ergonomie, überragend in der Ausführung und schlicht im Design.

Aber diese Rute gab es nicht und mehrere Versuche diese bauen zu lassen, schlugen zwar nicht unbedingt fehl, aber konnten nie alle geforderten Parameter in einem Aufbau vereinen. Das musste besser gehen. Und so entstand meine erste selbstgebaute Rute, mein erstes Schwert!

Es blieb nicht das letzte Schwert und schneller als ich dachte, gab es zahlreiche andere Angler, die mit dem gleichen Problem an mich herantraten.

Und somit bin ich heute – wie bei meiner ersten Rute – bemüht, alle die an mich gestellten Erwartungen zu 100% zu erfüllen und mit jeder neuen Rute ein Einzelstück, oder besser ein einzigartiges Schwert zu erschaffen, das seinen Träger bei jedem Einsatz mit Freude erfüllt.