Nach den vielen Trollingtouren sind wir wieder extrem gespannt auf das Spinnangeln in den Boddenrevieren. Variantenreich stellen wir dann Raubfischen wie Barsch, Hecht und Zander nach. Wir starten von zwei verschiedenen Häfen. Wenn Sie in die nordrügenschen Bodden vom Rassower Strom bis in den Jasmunder Bodden möchten, beginnen wir die Touren vom Yachthafen Vieregge, wenn Sie in den Strelasund und die angrenzenden Bodden möchten, legen wir vom Hafen Altefähr ab.

Beide Reviere sind jeweils über 100 Quadratkilometer groß und bieten eine erstklassige Angelei auf Hecht, Zander und Barsch auf schier unendlichen Wasserflächen. Je nach anvisierter Zielfischart und Saisonabschnitt verspricht das eine oder andere Revier kleine Vorteile. Es empfiehlt sich deshalb, immer im Rahmen der Tourplanung und -vorbereitung danach zu fragen und unsere Beratung zu nutzen. So können wir gemeinsam den Erfolg Ihres Angeltages im Vorab ebnen. Einige Angelfreunde möchten vielleicht auch spezielle Angeltechniken nutzen. Auch dies sollte bei der Tourvorbereitung bedacht werden, da sowohl sehr tief, als auch sehr flach gefischt werden kann, aber nicht jedes Revier gleich gut dafür geeignet ist. In den Sommermonaten bieten wir zudem die Möglichkeit, in den besten Fangstunden zu fischen. Entweder der frühe Morgen oder die abendliche Dämmerung sind dann empfehlenswert. Für Mehrtagesausflüge lassen sich unsere  Tourangebote und auch die Starthäfen, je nach Saison, gut kombinieren.  Scheuen Sie sich also nicht, nach den Möglichkeiten zu fragen. Sie bekommen in jedem Fall kompetent Auskunft.