Willkommen in 2015! Ich hoffe dass Ihr alle den Jahreswechsel gut überstanden habt auch wenn der schon etwas länger zurück liegt. Bevor nun in wenigen Tagen die verdiente Schonzeit für den Hecht beginnt und ich mich für ein paar Tage aus den Staub mache hier nochmal ein kleiner Rückblick der vergangenen Tage. Musste Man(n) Frau am Jahresanfang noch um jeden Biss und letzten Endes jeden Fisch kämpfen, entspannte sich die Lage zunehmend. Gerade die letzten Angeltage gestalteten sich kurzweilig und immer öfter konnten wir zum Kescher greifen um den einen oder anderen Meterfisch sicher zu landen. Aber auch die schönen Fische in den 80zigern und 90zigern bereicherten den Angeltag und zeigten sich trotz niedriger Wassertemperaturen sehr Kampffreudig. Allerdings muss man auch dazu sagen das die Fische auf extrem kleinen Raum zu finden waren und man teilweise sehr kurze Beissphasen hatte, ganz davon abgesehen das man auch noch die richtige Köderwahl treffen musste. Alles in allem eine Winterangelei wie sie leibt und lebt, wenn man denn von Winter sprechen kann. Bis auf ein paar Tage Frost ist dieser bis jetzt ausgeblieben und somit bleibt der Bodden wohl dieses Jahr weitestgehend Eisfrei. Zum Lachstrolling habe ich es noch nicht geschafft aber hier konnte schon ganz gut gefangen werden. Es sind noch freie Termine und wer Lust hat meldet sich einfach.
  
Bis dahin Petri heil, Euer Andreas
 
 
– um die vollständige  Galerie zu betrachten bitte zum vergrößern auf eines der Bilder klicken –