Hallo Freunde und Gäste von Boddenabenteuer! Hinter uns liegen einige fantastische Hecht- Angeltage. Dabei war die Anzahl an Groß-Hechten wirklich sehr beeindruckend. Maßgeblich an diesen Fangerfolg beteiligt war der beiderseitige Austausch von Informationen zwischen „Onkel“ Jörg und mir. Die Fische rückten fast täglich hin und her, standen dicht zusammen und mussten somit täglich erst lokalisiert werden. Dann aber wurde mitunter gleich mehrmals am Tag die Metermarke überschritten. Bester Tag brachten auf beiden Booten insgesamt 10 Hechte über einen Meter. Zusammen mit den letzten beiden Tagen dürften wir es dann gemeinsam mit unseren Gästen auf über 30 Stück in knapp 14 Tagen geschafft haben. Einen Ausnahme-Fisch konnte bei Jörg an Bord gefangen werden, 116cm mit abgerundeten 18kg und einen Bauchumfang von 65cm. Ansonsten waren die größten Hechte 121cm, 124cm und 125cm lang. Den Rest darunter bekomme ich leider nicht mehr genau zusammen. Alle Fische waren wohl genährt, einige schon mehr als das und fast schon kugelrund!
Auch gelang Marcel an Bord der Stalker der Fang eines wahren Monsterbarsches, den ich bei der ganzen Groß-Hecht-Jagd nicht vergessen darf. Sagenhafte 53cm und ein paar Millimeter und somit neuer Boots-Rekord! Ein Wahnsinns Teil so wunderschön und ohne Makel. Dickes Petri nochmal an dieser stelle für diesen Traumfisch!
 
Einige Bilder schaut ihr Euch auch am besten auf www.boddenfishing.de an.
Bis dahin Petri Heil, Euer Andreas
PS: Wer ab und zu mal eine kleine Info vom Bodden haben möchten, der lädt sich die Boddenabenteuer App auf sein Smartphone. Die App ist auf allen Geräten verfügbar!