Mit fünfzehn tägiger Verspätung verkünde ich das Ende unser jährlichen BIG FIVE Part 2. Ich hoffe ihr nehmt mir die kleine Verzögerung nicht übel. Allen Gewinner möchte ich an dieser Stelle im Namen von Savage Gear und von mir Boddenabenteuer beglückwünschen. Jeder dieser tollen Fische hat eine Geschichte, da wäre zum einen die von  Casba aus Ungarn der mich in ein paar Wochen zum vierten Mal alljährlich besucht. Er sicherte sich den ersten Rang in der Kategorie Hecht (118cm) und wie es scheint ist er ein Serien-Täter! Jedes Jahr fängt dieser Kerl 😉  einen dicken Fisch auf seiner Tour 1.Jahr 115cm 2.Jahr119cm und 118cm bei seiner letzten Tour und das unvergessliche daran war, das er ihn auf einen überall vergriffenen Jack 3D gefangen hat. MEINEN JACK 3D, nagelneu verpackt! Andreas, kann ich den mal fischen. Ja klar, kein Thema. 2. Wurf Bam. Fisch gelandet, riesige Freude, aber was das (Drillinge noch mit dem Transport Schutz zusammen gedreht). Manchmal muss man auch mal Glück haben, so wie  Csaba, fettes Petri. Der 2.zweite Rang in dieser Kategorie geht an Gerd Macher alias €žOnkel Gerd, nach ein paar Kontakten bei Windstärke 0,000 kam Angelfreund Daniel auf die Idee einen 4Play Liplure 19cm in Dirty Silver zu montieren, Ergebnis 5 Würfe 2 Fische 2 Attacken und das grosse wühlen in den Köderkisten begann. Alle auf Dirty Silver umgestellt und dann ging der Wahnsinn los, gleicher Platz (keine 500qm gross), gleiche 0,000 Windstärke und  drei Stunden später hatten wir uns paar in dreissig tolle Hechte um 75cm, plus-minus ein paar Zentimeter eingestielt, Wahnsinn! Dann plötzlich €žOnkel Gerd mit krummer Rute und keiner hört auf Ihn, da ist was Dickes dran.
Wird schon nicht so ein Dicker sein, wir machen erst mal paar schöne Unterwasser Fotos. Das Ding mit den Unterwasser Fotos wurde dann sehr schnell Abgeblasen als wir das ersten Mal diesen tollen, fetten, massiven, wunderschön gezeichneten  116cm grossen Februar Hecht zur Gesicht bekamen, schliesslich sollte der selbige nicht verloren gehen.  Alles ging gut, neuer PB für Onkel Gerd und ein dickes Petri von uns! Eigentlich wollten wir Zander angeln und dennoch betonte ich  immer wieder das auch mit grossen Hechten zu rechnen sei, ich nenne sie immer die Zander Fresser. Im vergangenen Jahr konnte Rudi es live miterleben wie beim Zander angeln eine Hecht Dame von 124cm einstiegt. In diesem Jahr aber sollte er der glückliche sein, 114cm und ein Bauch als wenn dieser Fisch Baukästen verschlungen hätte so eckig. Ein Zander-Fresser halt, der die 40g WG Rute mit 14zehner geflochtener Schnur ganz schön ans Limit brachte, ( ich hab doch gesagt es gibt hier grosse Fische 😉 )Petri Rudi. Es ist alles gar nicht schlimm, ich fang dann den Grossen, betonte Jürgen immer wieder unbeeindruckt und zuversichtlich,  immer mit einem Schmunzeln im Gesicht. Und nachdem wir alle einige schöne Zander auf unserer Konto verschreiben durften entpuppte sich der Anfangs vermeintliche Hänger bei Jürgen tatsächlich als der grosse Zander! 90cm und somit erster Rang in unseren Boddenabenteuer/SavageGear  Big Five , Petri Jürgen! Ich bin Neueinsteiger und möchte gerne mal mit euch aufs Wasser, kein Problem Roy! Und so begleitete mich Roy als Angelneuling auf eine unserer Touren. PB Hecht lag bei paar in sechzig und sollte bei Steigerung gebührend gefeiert werden! €žLeider€œ hatte Angelfreud und Gast Daniel an diesem Tag die Nase vorn, ich glaube zehn zu null für Daniel. An diesem Tag hatten wir alle zusammen zirka 15 bis17 Fische gefangen und Roy nicht einen einzigen. Dennoch freute er sich über jeden unserer gefangenen Fische, vielleicht sogar noch mehr als wir selber und wir alle an Bord hätten wohl auf unsere Fische freiwillig verzichtet wenn er auch nur zwei davon gefangen hätte. Nun ja, nicht zu entmutigen ging es dann bei de zweiten Ausfahrt auf Zander was ja bekanntlich nicht die leichteste Aufgabe am Bodden ist. Mit dem Wissen der vergangen Tour und dem nötigen Durchhalte Vermögen gelang dann der Fang eines tollen 79cm grossen Zander der sich bis zum Ende in den Big Five gehalten hat. Wir alle und besonders Daniel freuen uns darüber und wüschen dir Grosse Fänge mit deiner neuen Rute! 
Ja, das sind die Geschichten hinter unseren diesjährigen  €žBig Five€œ und wie ich finde sollten wir weiter damit machen. Also der Startschuss ist Gefallen Savagegear Big Five Part 3€œ.
Alle Gewinner dürfen sich freuen und teilen sich  SavageGear Tackel im Gesamtwert von 750 Euro. 
Noch kurz etwas was zu den letzten Touren, hier der Link zum alljährlich Bodden-Tour Bericht vom Thomas alias der Lahnfischer  http://lahnfischer.blogspot.de/2013/06/lahnis-boddenabenteuer-2013.html sowie der von unserem Angelharry http://www.angelharry.de/aktuelles/ 
Zu erwähnen wäre auch noch die tolle Veranstaltung  die “Fishing Master Show“ die ihr, alle die ihr nicht  dabei gewesen seid im nächsten Jahr auf keinen Fall verpassen solltet. Einige Bilder findet ihr  auf unserem Facebook Account. https://www.facebook.com/media/set/?set=a.565275656851375.1073741833.166001990112079&type=3 
Bis dahin, Petri Heil Euer Andreas 
Alle anderen habe ich natürlich nicht vergessen, ich werde die Bilder in den nächstes News nachreichen.