Der alteingesessene professionelle Guides Jörg Dobke kennt die Rügenschen Bodden und die Ostseereviere vor Rügen wie seine Westentasche. Der Individualist vertritt eine ganz autonome Auffassung darüber, was gute Guidingtouren mit Angelfreunden aus ganz Europa auszeichnet und hat sich dementsprechend sehr speziell darauf ausgerichtet.

„Der Fang kapitaler Fische ist keine Zauberei, sondern Ergebnis von guten Revierkenntnissen und soliden angeltechnischen Fähigkeiten. Erfolg braucht immer Vorbereitung. Und die beginnt bekanntlicher Weise mit der Planung einer Angeltour. Also scheuen Sie sich nicht, konkret nach den besten Saisonzeiten und den vielen Möglichkeiten, zu fragen. Letzten Endes will jeder Angelausflug und jeder Angelurlaub ein lebendiges Abenteuer werden. Eine gesunde Mischung aus Erholung, Erlebnis und „Fische fangen“. Das Boddenangeln und das Angeln auf der Ostsee unterliegen natürlichen Rhythmen und vielen lokalen Gegebenheiten. Täglich gibt es neue Bedingungen, die es gilt, richtig zu interpretieren. Mit dem Wissen um die Verhaltensweisen der verschiedenen Spezies und der nötigen Ruhe und Ausdauer kann jeder große Raubfische verführen.“, so Jörg Dobke, Eigner des Unternehmens, bei unserem Gespräch. Mit dieser Philosophie geht der Individualist und Insider neue Wege und ist angetreten, das Angeln, rund um Rügen auf Bodden und Ostsee für Angel- und Naturfreunde, im eigenen Stil anzubieten. Ob Barsch angeln, Zander angeln oder Hecht angeln, es erwartet Sie ein angenehmer und entspannter Guide mit großem Know How, seemännischem Können und einer ganz eigenen Ausstrahlung. Jahr für Jahr, Saison um Saison kommen neue Techniken und neue Fangreviere hinzu. Dabei stehen vor allem das Fischen auf große Salmoniden (Lachs und Meerforelle) und die Kunst des Spinnfischens (Hecht, Zander & Barsch) mit allen seinen Facetten im Mittelpunkt. In den Frühjahrs-, Sommer- und Herbstmonaten werden zusätzlich Hochseeangeltouren auf Dorsch und Plattfisch angeboten. Viele Kunden werden Ihnen bestätigen, dass neben dem sehr persönlichen Rahmen, jede Tour auch immer einem kleinen Seminar gleichkommt und Angelfreunde neben einer Menge neuer Eindrücke auch angeltechnisch immer etwas mitnehmen können. Priorität hat in jedem Fall eine optimale Tagesstrategie. Nicht, „Auf Teufel komm raus!“, um jeden Preis „Hardcorefischen“ – das bringt es in den meisten Fällen nicht, sondern eine den Wetter- und Rahmenbedingungen angemessene Tourdurchführung. Sie ist darauf ausgerichtet, einen rundum angenehmen Angeltag zu verbringen und unter zumutbaren Bedingungen erfolgreich und relaxt zu fischen. Die jahrelange intensive Auseinandersetzung mit den Bodden- und Ostseerevieren und die Kenntnisse darüber, wie und wo, zu den verschiedenen Jahreszeiten, die einzelnen Spezies optimal gefangen werden können, bilden dafür eine solide Basis. Der Esprit ist dabei förmlich zu spüren. Neben dem umfangreichen Know How bei den seemännischen und angeltechnischen Fertigkeiten, den feindetaillierten Revierkenntnissen sind ihm nicht nur die Qualität auf dem Wasser wichtig, sondern auch die Art und Weise bei der Organisation und Realisierung von Buchungen. Eine zügige und korrekte Bearbeitung der Anfragen sind ebenso wichtig, wie die zuverlässige und sichere kaufmännische Abwicklung und die kompetente und faire Interaktion beim Umgang mit wetterbedingten Tourverschiebungen. Um die Erfolgschancen seiner Gäste zu optimieren wird in Vorgesprächen schon bei Tourbuchung besprochen, was den Wünschen der Tourteilnehmer und deren Fähigkeitenprofilen am Besten entspricht, um nicht zuletzt den größtmöglichen Angelerfolg zu erzielen. Außerdem sind ihm auch ein „angenehmes Gespräch“ und einmal „ordentlich lachen“ wichtig. Nur so wird aus einem Angeltag ein schöner Tag. „Ob man immer den kapitalen Fang realisieren kann, ist nicht sicher, da es von vielen Faktoren abhängig ist. Sie können aber darauf vertrauen, dass ich immer Alles gebe, um Ihnen ein Angelerlebnis der besonderen Art zu bieten, das Ihnen lange in Erinnerung bleibt.“, so der Inhaber. Mit den Erfahrungen aus vielen Jahren Guiding in den Boddenrevieren und der Ostsee rund um die Insel Rügen entwickelt und gebaut, verfügt MASTER GUIDING RÜGEN über zwei 26 Fuß Custom-Angelboote der Extraklasse. Diese Boote werden allen Anforderungen an die Ausführung der speziellen Angeltechniken, an die Sicherheit, die Bequemlichkeit und der funktionstechnischen Noblesse für Bodden und Ostsee gerecht. Ob Trolling, Spinn-, Vertikal- oder Driftangeln, diese Boote bieten Ihnen perfekte Bedingungen bis ins Detail, erlauben ein präzises Fischen bei höchst möglicher Sicherheit und gehobenem Komfort. Die Starthäfen für das Boddenangeln befinden sich in Stralsund, Altefähr (Rügen) und Vieregge (Rügen). Zusätzlich starten von Vieregge aus auch die sommerlichen Dorsch- und Plattfischtouren. Der Hafen in Lohme (Nord-Rügen) ist dem Lachs angeln, dem Meerforelle angeln und dem küstennahen Dorsch angeln im Frühjahr vorbehalten. Planen und buchen Sie Ihre Touren rechtzeitig und gezielt. Mit MASTER GUIDING ist es immer ein riesen Erlebnis.

„Petri Heil“ und viel Spaß beim exzellenten Fischen mit MASTER GUIDING.