– Wohnsitz De Haan Belgien
– Angelerfahrung seit 1986
– Süß- und Salzwasserguiding / Anfängerkurs / Angeln ohne Angelschein
– Über 30 Jahre Erfahrung in West – Vlaanderen.
– Leihausrüstung für 2 – 3 Personen vorhanden. Preise auf Absprache.
– Neben Belgien sind geführte Angeltouren in der Region Zeeland / NL möglich.
– Brandungsangeln, Hochseefischen (Makrelentouren im Sommer
– Wrakfischen das ganze Jahr über möglich)
– Kuttertouren für große Gruppen inkl. Leihausrüstung.
– Karpfenangeln mit Posen und Futterkörbchen oder modern mit Grundmontagen und Boilies
– Feederangeln an zwei verschiedenen Wettkampfteichen, Stalking an den kleinen Polderkanälen
– Angeln auf kleine Nordseehaie, in Belgien und Holland während den Sommermonaten
– Zielfische sind alle Arten in Süß- und Salzwasser.

Marco Solar lebt inzwischen fest in Belgien am Meer. Aus Deutschland mit einem Umweg über die Niederlande, und einem Ausstecher nach Südfrankreich kam er im Dorf De Haan aan Zee an. Er kennt die Gegend seit über 30 Jahren und konnte einige tolle Fische in den Gewässern von West – Flandern fangen.

Hier in Belgien könnt Ihr Marco als Angelguide für einen oder auch mehrere Tage buchen. Es gibt keine festen Tarife, jeder Kunde erhält ein persönliches Angebot. Ihr habt die Wahl aus Angelguiding Angeboten zum Süß- oder Salzwasserangeln. Gerne auch zu kombinierten Touren. An der belgischen Küste rund um Oostende und Blankenberge ist alles möglich.

Sehr beliebt ist ein Angelkurs zum Brandungsangeln, oder das Guiding für Anfänger inklusive Ausrüstung und Köder. Alle totalen Angelneulinge sind zu jederzeit willkommen, zusammen mit Marco die ersten Schritte am Wasser als Sportangler zu wagen. Leihausrüstung ist vorhanden und wird nach Bedarf berechnet. Ein deutscher Angelschein ist hier in Belgien nicht nötig.

Moderne Karpfenangler können innerhalb von nur einer oder zwei Nächten besonders viele Fische an einem von unseren Geheimgewässern fangen. So lernt man schnell welche Montage funktioniert und was nicht. Auch hier sind wieder alle Anfänger willkommen, die Grundlagen des Karpfenangelns kennen zu lernen. Karpfenprofis lernen wie man an den kleinen Karpfen vorbei die großen Exemplare zielsicher befischt.

Geführte Angeltouren zum Kutterfischen sind ein weiterer Höhepunkt an der belgischen Küste. Die Häfen von Oostende, Blankenberge und Zeebrugge bieten viele verschiedene gute Angelboote. Zusammen mit Marco habt Ihr einen erfahrenen deutschsprachigen Guide an Bord, der Euch alle Tricks zur Ködermontage und Drilltechnik auf offener See erklärt.

In den Sommermonaten sind exklusive Angelkurse zum Angeln auf kleine Nordseehaie vom Ufer aus möglich. Bitte stimmt Euch je nach Wetterlage mit Marco ab, an welchem Küstenabschnitt am besten gefangen wird. Alle genauen Daten werden erst 2 – 3 Tage vor dem Angeltrip festgesetzt, so dass die Fangchancen optimal sind. Das Fanggebiet reicht von Belgien bei Blankenberge bis nach Holland unterhalb von Rotterdam.