In den letzten 14 Tagen liefen unsere Touren fast immer sehr gut. Nach einigen Tagen Wind kamen die Lachse wieder voll in Fahrt. Die Bissfrequenz und die Fangmengen haben sich etwas erhöht. Im Augenblick liegen wir meist zwischen 5…8 Kontakte und davon landen im Mittel 4…5 Lachse im Boot. An einigen Tagen konnten wir auch frühzeitig in den Hafen fahren, da die Fangbegrenzung erreicht war. Viele Lachse liegen zwischen 75cm und 95cm, wobei wir fast täglich die Metermarke knacken. Bei den Meerforellentouren sieht es nicht anders aus. Bei unseren letzten vier Meerforellenwurftouren konnte jeder!! Gast mindestens eine Meerforelle fangen. Das ist ja schon mal was. Dann kam aber der Tag aller Meerforellentage!!! Mit meinen Freunden und Stammgästen Alexander Habeck (http://www.fishermans-partner.eu/fachmaerkte/de/luebeck/start/), Torsten Behrens, Dirk Otto und Markus Adolph konnten wir an einem Angeltag 53!!!! Meerforellen fangen. Die Forellen waren im Fressrausch und für uns war es einer der unglaublichsten Angeltage. Das mussten wir am Abend erst mal mit einem Schaps richtig verarbeiten. Das dass kein Einzelfall war, konnten wir bei den anderen Touren sehen. Auch hier landeten wir mehrmals im zweistelligen Bereich. Für alle die Lust haben auf eine spontane Lachs-oder Meerforellentour, wir haben im April noch Termine frei  http://angelservice-jubelt.de/?page_id=131. Das war´s erst mal …bis die Tage .. Gruß Christian und Guido