Nach einem Monat Eis hatten wir noch mal eine kurze Chance auf Hecht. Die letzten 4 Tage vor der Schonzeit konnten wir noch unser Gummis schwingen. So waren 4 bis 18 Hechte drin. Die ersten beiden Tage lief es nicht so gut, da wir viel mit großen Gummis fischten. Wie sich heraus stellte, waren die Heringe schon in den Bodden unterwegs und die Hechte standen gut im Futter. Deshalb wurden anscheinend mittlere Ködergrößen bevorzugt. Immerhin landeten wir noch 5 Meterfische. Mit 105cm, 105cm, 106cm, 108cm und 121cm konnten wir zu frieden sein. Dann mal wieder eine Neuerung 2012. Ich gebe ab diesem Jahr (Mai bis Oktober) eine Fanggarantie für Hecht, Zander und Dorsch. Und das für jeden Gast an Bord! Wie Ihr Euch vorstellen könnt, lehne ich mich als Guide damit ganz schön aus dem Fenster. Damit ich das auch umsetzten kann, ist die Sache aber an einige Bedingungen geknüpft. Die Einzelheiten dazu gibt es die nächsten Tage hier. In kürze fangen wir mit den Lachsen und Meerforellentouren an. Einige Termine haben wir noch. Mit den ersten Fängen melde ich mich wieder. Gruß Guido