Die Sturmtiefs vom Atlantik bringen warme Winde, die das Eis auf den Revieren rund um Rügen schnell hat schmelzen lassen. Dadurch wird der Zugang zu den Hechtrevieren wieder frei und eine spannende Hechtangelei möglich. Wie der Name Sturmtief aber schon vermuten lässt, sorgen die angenehmen Temperaturen oft für strammen Wind, was die Angelei manchmal schwierig oder auch unmöglich macht. Flexibilität ist jetzt der Schlüssel.

Die wenigen Tage an denen Winddrehungen und Luftdruckänderungen ruhiges Wetter erzeugen, müssen jetzt gnadenlos genutzt werden. Oft sind diese Tage Sternstunden auf dem Wasser. Die Angelei ist nicht schwierig. Faulenzermethode, große Shads mit wenig Wurfgewicht bringen in dieser Jahreszeit die Hechte an den Haken. Für die Kapitalen gehört nur noch das Quäntchen Glück dazu. Natürlich können auch Jerk Baits und ruhig laufende Wobbler eingesetzt werden. Insgesamt eine tolle Hechtangelei bei annehmbaren Bedingungen. Wir hoffen, dass bis zum Beginn der Schonzeit für die Hechte noch viele windarme Tage ein packendes Hechtangeln möglich machen.

Das Hochseeangeln insbesondere das Lachstrolling vor Rügen wird durch die dauerhaft schlechten Windbedingungen stark eingeschränkt. Ausfahrten sind nur selten möglich. Dadurch müssen sich die Lachsangler permanent auf neue Bedingungen einstellen. Dementsprechend sind auch die derzeitigen Fangmeldungen. Unsere Entscheidung bis Ende Februar den Hechten nachzustellen erweist sich daher in diesem Jahr als sehr weise. Mehr Angelspaß, mehr Fische, mehr zufriedene Gäste und weniger Risiko bringen einfach mehr Vergnügen. Ab 01.03.2016 sind wir dann pünktlich zur Hauptsaison für Lachs und Meerforelle in Lohme für Sie da. Nachzügler und Kurzentschlossene sollten mit den Buchungen nicht mehr allzulange zögern, da die Termine knapp werden. Was möglich ist werden wir wie bewohnt arrangieren. Boote und Angelausrüstung sind im Bestzustand. Drücken Sie uns Allen die Daumen, dass sich die Wind- und Wettersituation bis zum Saisoneinstieg im März etwas beruhigt und viele Touren im Traum-Angelrevier auf der Ostsee vor Rügen planmäßig gefahren werden können. Allen Petrijüngern, Gästen und Angelurlaubern wünschen wir viel Fangerfolg.

 

Ihre MASTER GUIDES für Bodden, Strelasund und Ostsee

 

Jörg Dobke & Robert Scholtz