Letztes Wochenende war ich mit ein paar Angelkollegen in Nordholland unterwegs und habe dort ein neues Gewässer getestet. Bei besten Wetterbedingungen konnten wir auf der neuen Strecke in 1,5 Tagen 50 Zander, 3 Barsche und einen Wittling (der eigentlich aus der Nordsee stammt, aber an den Haken ging) landen, außerdem hatten wir 2 große Wollhandkrabben, bei denen man genau wissen sollte, wie man sie anpackt – Hallo Andrey ! 
 
Wenn man bedenkt, das eigentlich die Gewässerkenntnisse fehlten, war dies eine gelungene Tour, die mit etwas Glück mit ins Programm aufgenommen wird.