Und schon sind die angenehmen Sommermonate wieder vorbei. Der September glänzt in den meisten Jahren aber mit einem schönen Altweibersommer. Wir dürfen darauf hoffen. Derzeit ist die Hechtangelei überraschend gut. Der beginnende Herbst bringt wohl Bewegung hinein. Die Hechte sind bei hohem Stoffwechsel noch sehr rasant. Spannende Angelei! Ihre Standplätze und das Fressverhalten passen sich dem natürlichen Umschwung in den nächsten Wochen an. Die Räuber werden die Nahrungsaufnahme deutlich erhöhen. Für uns Angelfreunde sind es perfekte Fangbedingungen. …
… Die Barschangelei hat sich etwas verbessert, bleibt aber insgesamt hinter früheren Jahren zurück. Wir waren wohl zu verwöhnt. Bei den Zandern im Strelasund wechseln sich gute und zähe Fangtage ab. Der Fang kleiner und mittlerer Zander gelingt zu meist. Zu ruhige Tagesbedingungen ohne Wind und Strom sind für den Zanderfang nicht geeignet und deshalb weniger empfehlenswert. Folgen Sie unserem Rat. Die Zeit für große Zander beginnt jetzt. Dorsch und Plattfisch laufen weiterhin gut. Schon die ganze lange Saison konnte sich die Dorschangelei vor Rügens Küste sehen lassen. Bis auf wenige Tage, wo die Bedingungen einmal nicht passten, waren angenehme Angeltage auf der Ostsee zu erleben.

Jörg Dobke
MASTER GUIDING