Die Angeltouren im Juli/August laufen gut bis sehr gut. Es scheint als ob durch den recht kühlen, regnerische Sommer die Hechte in konstanter Beislaune bleiben.  Die Wassertemperatur ist bisher kaum über 20° gestiegen und hält sich meist um 18°C. Das mögen die Fische wohl und so ist die Bissfrequenz bei Hecht und Barsch recht hoch. Die meisten Hechte sind zwar “nur” bis 70cm aber fast täglich sind Einzelfische zwischen 90cm und 100cm mit dabei. Einen Ausnahmehecht war auch mal wieder dabei und mit 127cm der Größte der Saison.Die Dorschangelei vor Rügen ist konstant gut auf hohen Nevau.Ansonsten war ich Anfang August für knapp zwei Wochen im Mittelmeer unterwegs und wir konnten mehrere Tunfische zwischen 30kg und ca. 60kg fangen. Eine kleine Bildergalerie wird folgen. Bis in Kürze – Gruß Guido