Piet de Ruiter arbeitete für die Regierung, war Mitglied der zweiten Kammer des Parlaments und arbeitete bei Wout van Leeuwen Hengelsport. Piet wurde zwar am Meer geboren, entschied sich aber zum Angeln für das Süßwasser. Erst angelte er auf Friedfisch und Karpfen. Später spezialisierte er sich auf alles was Zähne trägt. Noch immer kommen bei ihm alle Raubfischarten der Niederlande ins Boot, aber Zander sind seine Spezialität geworden. Nicht umsonst nennt sich Piet „Der Zanderguide“ und gibt als einziger Angelguide eine Fanggarantie. Wird an einem gebuchten Angeltag kein Zander gefangen, angelt man am Folgetag gratis!

Neben dem Zanderangeln ist Piet ein passionierter Allroundfliegenfischer. Will man mal einen Tag den Hechten mit der Fliege nachstellen, ist man bei ihm richtig. Ein Woche auf Forellen oder Äschen? Piet verfügt über eine Anzahl Gastkarten für viele Kilometer privater Salmonidenstrecken in der österreichischen Steiermark. In den letzten Jahren hat Piet sein Herz auch an das Fliegenfischen im Salzwasser verloren. Piet kann pro Jahr 1-2 Trips nach Kuba organisieren, einem der besten Fliegenfischerrefugien der Welt! Frühes Buchen ist Pflicht.